Push-Ups 4 Charity

FAQ

Fragen & Antworten

Wie läuft die Nominierung und die Wahl der sozialen Projekte ab?

Die Nominierung erfolgt über die Plattform Facebook in einer extra hierfür eingerichteten, geschlossenen Gruppe in welche nur Mitglieder Zutritt erhalten, welche sich an der aktiven Mitgestaltung, die zum Erfolg des Gesamtprojektes beteiligt sind, zugelassen werden.

Es werden alle Vorschläge, welche von Mitgliedern dieser Gruppe im jeweiligen Kalendermonat eingereicht werden jeweils am Monatsende zur Wahl der Community gestellt. Diese stimmt dann in einer Abstimmungsrunde, welche an den letzten 5 Tagen des jeweiligen Monates durchgeführt wird (online Abstimmung) darüber ab. Die beiden Projekte mit den meisten Stimmen wandern in einen Gewinnerpool. Aus diesem „Gewinnerpool“ werden am Jahresende die 8 Projekte ermittelt, welche jeweils 1/10 der Gesamtspendensumme erhalten.

Was bedeutet „aktive Mitgestaltung“?

Grundsätzlich hat jeder die Möglichkeit durch einen „Nominierungsprozess“ zum aktiven Mitgestalter zu werden. Diese Idee sieht folgende 3 Schritte vor:

1.) Werde nominiert (oder nominiere selbst jemanden) an „PU4C“ teilzunehmen, indem Du so viele Push-Ups innerhalb von 45 Sekunden machst und Dich dabei filmst oder filmen lässt (gerne auch an coolen Orten, weil Dein Körper hast Du ja immer dabei ?).

Der, der nominiert sichert dabei dem Nominierten zu, einen gewissen Betrag XY an das Projekt „PU4C“ zu spenden – z.B. pro absolvierter Liegestütz 1,-€ oder pauschal einen frei gewählten Betrag (mind. 1,-€, bei PayPal mind. 1,40€ (die 40 Cent erhält das bedürftige Unternehmen PayPal ? – und nachdem die Aufgabe abgeschlossen ist der nominierende eingeladen sein Versprechen einzuhalten.

2.) Poste und teile das Video auf Deinen Kanälen mit dem #PushUps4Charity und verlinke die Homepage „pushups4charity.de“

3.) Nominieren nun selbst Menschen, von denen Du glaubst, dass sie Lust und Spaß daran die Idee von „PU4C“ weiter zu tragen und zum Gesamterfolg beizutragen – und dabei selbst die Chance haben ein eigenes Projekt zu pushen.

Ansonsten wird das Team rund um „PU4C“ natürlich auch alle anderen Supporter auf Anfrage mit in die Community aufnehmen – sollten Liegestütze z.B. aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, so finden wir eine andere Lösung wenn Du Teil dieser Community werden möchtest. Schreib uns gern an ☺

Mitmachen

Spenden

Tour

Projekte